ibras® ermöglichte Einigung

Situation:

Der Gesellschafter eines Maklerunternehmens schied aus und wurde Angestellter. Es gab Meinungsverschiedenheiten zwischen ihm und dem verbleibenden Gesellschafter über die Höhe des Bestandswertes und damit über die Abfindungshöhe.

ibras® unterstützte durch die Erstellung eines Bewertungsgutachtens, welches von beiden Gesellschaftern in Auftrag gegeben wurde. Schließlich wurde eine Einigung der Kontrahenten erzielt, weil ein objektives Bewertungsergebnis vorlag.