ibras® verhalf zur gerechten Aufteilung der Gesellschafter-Anteile

Situation:

Eine Gruppe von Einzelmaklern möchte sich wirtschaftlich zusammenschließen, um weiterhin im Markt erfolgreich bestehen zu können. Die Makler benötigen für die Ermittlung der Anteilshöhe des neu gegründeten Unternehmens einen einheitlichen Bewertungsmaßstab ihrer Bestände.

ibras® unterstützte, indem für jeden einzelnen Makler eine modifizierte Bestandsbewertung nach gleichen Kriterien durchgeführt wurde und es dadurch zu einer gerechten Aufteilung der Anteile der neu gegründeten Gesellschaft kam.